Die Idee
Inhaltsübersicht
Lernprogramme
Tiere im Unterricht
Virtuelle Besuche
Exkursionsplaner
Filme
Geocache
Bio und Kunst
Bio und Chemie
Bio und Sport
Bio und Sowi
Bio und Erdkunde
Bio und Physik
bilingualer Unterricht
Sachunterricht
Feedback
Newsletter
Schüler-Projekte
Kontakt
Informationen für Studierende
Publ. und Preise
Impressum
Sponsoren
Links

Zähler seit 23.03.2009

Geocaching mit Schulklassen

Ausgezeichnet mit dem 2.Platz des examedia-Wettbewerbs 2011
Autor:
Imke Grusdt

Geocaching ist eine GPS-gesteuerte Schatzsuche, die weltweit großen Anklang findet. Durch die Eingabe von Geokoordinaten in ein GPS-Handgerät kann der entsprechende Ort im Gelände aufgesucht werden. Die hier vorgestellten Geocaches in Bielefeld sind für Schulklassen der Jahrgangsstufen 8 bis 10 konzipiert. Sie bestehen meist aus einem gemeinsamen Start, sechs Stationen und dem Final (Schatz). An den Stationen müssen Behälter gesucht und die darin enthaltenen Aufgaben gelöst werden. Inhaltlich werden dabei Aspekte des Waldökosystems (und der Stadtökologie) behandelt. Die Aktivität im Gelände soll den SchülerInnen Naturerfahrungen ermöglichen und hat die Bewusstmachung ökologischer Zusammenhänge zum Ziel. Dies wird bereits durch die Beschäftigung mit den Fragen erreicht. Weitreichende Vorkenntnisse sind zum Lösen der Aufgaben nicht nötig. Für die Vor- und Nachbereitung der Themen im Unterricht können die Stationsaufgaben gerne angefordert werden. An den Stationen werden Buchstaben-Zahlen-Kombinationen ermittelt, die schließlich die Koordinaten des Finals ergeben. Hierfür sind ein sicherer Umgang mit Grundrechenarten und –regeln, sowie Kenntnisse über Quersummenbildung erforderlich. Weitere Informationen zum Geocaching und der Durchführung der hier eingestellten Geocaches sind den nachfolgenden Dateien zu entnehmen.

#1 Ochsenberg

#2 Johannisberg

#3 Sparrenburg

Bonus-Cache